UNDER COVER - AFFÄRE
UNDER COVER - AFFÄRE
UNDER COVER - AFFÄRE
UNDER COVER - AFFÄRE
UNDER COVER - AFFÄRE
UNDER COVER - AFFÄRE
UNDER COVER - AFFÄRE
UNDER COVER - AFFÄRE
UNDER COVER - AFFÄRE
UNDER COVER - AFFÄRE

UNDER COVER - AFFÄRE

MO-0303-01

Normaler Preis 79,50 € inkl. MwSt.

Nicht alles, was unter die Gürtellinie geht, muss sich unbedingt schlecht anfühlen … Unsere AFFÄRE aus recyceltem Teppich platzierst du schließlich genau da! Und damit trägst du gleich zwei Statements vor dir her: Nachhaltigkeit und Modebewusstsein sind dir enorm wichtig.

Smartphone, Sonnenbrille oder Pfefferspray – was auch immer du so aus der AFFÄRE ziehst, es geschieht stets mit dem guten Gewissen, das handgenähte Qualität aus Deutschland mit von der Partie ist. Kräftige Metallecken, schwarze Lederbahnen und präzise verarbeiteter Teppich stehen für Fair-Made in Germany.

Genau wie du!? Dann musst du dich ja nur noch zwischen rot, lila und grau entscheiden!

  • Obermaterial: 100% Polypropylen und Leder
  • Futter: 100% Baumwolle
  • Größe: 17 x 6 x 13 cm
  • Inkl. Tragekette LASZIV
Woher kommt der Name MAD OWL?

MAD heißt verrückt, aber auch verärgert. Und ganz ehrlich? Wir sind beides! Verärgert über oft absurde Ressourcenverschwendungen. Und verrückt, weil wir mit unserer Leidenschaft für umweltfreundliche Ideen in der Regel nicht aufzuhalten sind.

OWL steht für Ostwestfalen-Lippe – dort kommen wir her. Es steht aber auch für Eule – und da wollen wir hin: Menschen dazu zu bringen, mit Ihrem Planeten ein kleines bisschen weiser umzugehen.

Werden die Taschen von MAD OWL wirklich aus alten Teppichen angefertigt?
Im Prinzip ja – allerdings versteht sich der Begriff „alt“ eher als „bereits benutzt“. Wir verwenden Bodenbeläge, die für wenige Tage auf einer Messe eingesetzt wurden. Üblicherweise werden diese Teppiche nach dem Ende der Messe entsorgt. Dieses Material sammeln wir ein, reinigen es gründlich und fertigen daraus unsere upgecycelten Taschen an.
Wie entsteht so eine MAD OWL Tasche eigentlich?
Tatsächlich haben wir ein kleines, aber feines Team, das sich um MAD OWL kümmert. Unsere Designerin Anja entwirft die Kollektionen und kümmert sich um Materialbeschaffung und Schnittmuster. Elke, Marion, Anja, Claudia und Mona nähen Muster, Prototypen und jede Menge Taschen. Und Carsten ist unser Mr. MAD OWL, der Initiator unseres Fair Made Labels.
Was hat senne products mit MAD OWL zu tun?
Die senne products GmbH ist ein mittelständisches Unternehmen aus Ostwestfalen Lippe, das für seine Kunden maßgefertigte Artikel produziert und bedruckt. Natürlich fallen auch dabei Reste an. Recycling, Ressourcenschonung und Wiederverwertung spielen jedoch im Unternehmen seit langem eine bedeutende Rolle. Kein Wunder also, dass nach dem Besuch einer Messe, der eigene Teppich kurzerhand mitgenommen wurde – und die Idee der Upcycling-Taschen direkt in die Tat umgesetzt wurde.

Hi, wir sind MAD OWL.

Und hier erfahrt ihr, wie wir als Fair Made-Label für Handtaschen, Shopper, Rucksäcke, Laptoptaschen u. v. m. das Tragen von Verantwortung zum Antrieb unseres Handelns gemacht haben.

Wir leben auf einem Wegwerf-Planeten. Debatten über komplett unverständliche Ressourcenverschwendungen sind durchaus regelmäßig zu hören. Das Problem dabei ist nur: Vom vielen Erzählen wird nicht allzu viel fertig (alte ostwestfälische Weisheit).

Darum haben wir die Ärmel hochgekrempelt und einfach gemacht: Als Tochter der etablierten mittelständischen senne products GmbH gründeten wir ein Upcycling Label, das schon im Namen MAD OWL alles verbindet, was uns auszeichnet:

MAD wie verrückt (angesichts riesiger absurder Müllberge aber vor allem: verärgert).

OWL wie Ostwestfalen-Lippe oder englisch für "Eule". Mehr bodenständig und vernunftgesteuert geht nicht.

Taschenliebe handgenäht: Messeteppich gone wild

Weit wichtiger als unser Unternehmensname war die Suche nach einem recycelbaren Material. Wir fragten uns: Welche Stoffe sind in großen Mengen vorhanden, werden aber noch nicht nennenswert einem längeren oder gar zweiten Lebenszyklus zugeführt?

Wie das dann in Ostwestfalen-Lippe so ist, erzählt man im Freundeskreis oder unter Geschäftspartnern von seiner Suche. Umso erfreulicher, wenn daraufhin jemand schaltet: Der befreundete Unternehmer Uwe Friebe von Artist Messe Service und -Bau GmbH & Co. KG rief uns an und berichtete von großen Mengen Teppich, die nach einer nur wenige Tage dauernden Messe üblicherweise im Müll landen. Er könne schon am kommenden Montag ca. 1500qm Messeteppich bei uns anliefern – frisch von der gerade abgebauten Messe DIAM in der Bochumer Jahrhunderthalle.

„Sowas muss man nicht wegschmeißen – sowas muss man sorgfältig reinigen und aufbrezeln“ haben auch wir gedacht. Und – ihr ahnt es – gemacht. Als Produzent von Präsentationsmitteln sind unsere Haupttätigkeiten bei der senne products GmbH das Zuschneiden, Stanzen, Kleben, Nieten, Schweißen, Zusammenstellen und Verpacken von Materialien. Kurz: Perfekte Voraussetzungen, um mit einer neuen Näherei durchzustarten:

Messeteppich + Zuschneiden + Stanzen + Nähen + Nieten = Taschen aus Messeteppich

Das erste Ergebnis langen Herumexperimentierens konnte sich dann wirklich sehen lassen. Unsere LOVE COLLECTION erfüllte uns mit großem Stolz – und ist immer noch als waschechter MAD OWL Klassiker in unserem Shop erhältlich.

MADE in Germany: Die Menschen dahinter

Wo OWL draufsteht, ist auch Ostwestfalen-Lippe dahinter.
Das attestieren wir sogar unserer Chefdesignerin Anja-Isabell Steinmann, die zwar aus Berlin zu uns kam, aber mittlerweile kaum von einer echten Ostwestfälin zu unterscheiden ist ;)

Natürlich findet ihr auch unser Nähteam nicht in Bangladesh, sondern in Hövelhof – mitten im Kreis Paderborn. Hier haben wir durch den zügigen Aufbau einer Näherei mit speziellen Nähmaschinen für die dicken und robusten Messeteppiche hervorragende Bedingungen für die
Fertigung von Taschen und Bewahrern geschaffen.

Und nicht zuletzt: ausgebildete MitarbeiterInnen gefunden, die wir gemäß unseres Selbstverständnisses als Fair Made Label auch fair entlohnen.

Fair. In jeder Beziehung.

5 Gründe, die für MAD OWL und alle unsere Fans und Käufer sprechen:

  1. Wir schaffen es, aus einem nicht wirklich nachhaltigen Produkt – dem Messeteppich – etwas Umweltfreundliches zu kreieren: Stylishe Taschen, die auch bei fast allen weiteren Komponenten auf nachhaltige Materialien setzen.

  2. Wir bezahlen unsere Mitarbeiter fair und garantieren hohe Sozialstandards.

  3. Alle unsere Produkte sind handgenäht aus Ostwestfalen-Lippe.

  4. Bis zu 50 Prozent unserer Gewinne spenden wir an soziale Projekte oder an Start-Ups mit dem Schwerpunkt Nachhaltigkeit. Unsere Steuern zahlen wir selbstverständlich in Deutschland.

  5. Made in Germany bedeutet auch: Nicht nur die recycelten Materialien, sondern auch die kurzen Transportwege aller MAD OWL-Produkte schonen die Umwelt.

Jetzt bist du dran

Auch wenn du nicht aus Bad Salzuflen, Bielefeld oder Paderborn, sondern vielleicht aus Nürnberg, Köln oder Flensburg kommst – wir freuen uns auf deine Bestellung.

Der Versand erfolgt aktuell ausschließlich innerhalb Deutschlands:

  • Ab einem Bestellwert von 50,00 EUR liefern wir versandkostenfrei nach Deutschland. Unterhalb dieser Grenze fällt eine Versandgebühr von 4,95 EUR an.
  • Unsere Pakete werden mit maximal 31 kg Ware bepackt. Bestellungen mit einem höheren Gewicht oder einem hohen Volumen werden in zwei oder mehreren Paketen versendet.
  • Innerhalb Deutschlands versenden wir mit DHL. Bitte beachten Sie: In Ausnahmefällen behalten wir uns vor den Versanddienstleister anzupassen.

Lieferzeiten & Zustellung innerhalb Deutschlands:

  • Die Lieferzeit kann je nach Zahlungsart, Lieferpartner und auf Grund von Feiertagen variieren.
  • Auf www.madowl.de können Sie den Status Ihrer Bestellung von Bestellungseingang bis zur Zustellung Ihres Pakets jederzeit verfolgen.

Bestellung am

Zustellung innerhalb von ca.

Frühester Zustelltag

Montag

2 - 3 Tagen

Mittwoch

Dienstag

2 - 3 Tagen

Donnerstag

Mittwoch

2 - 3 Tagen

Freitag

Donnerstag

2 - 4 Tagen

Samstag

Freitag

3 - 4 Tagen

Montag der nächsten Woche

Samstag

3 - 4 Tagen

Dienstag der nächsten Woche

Sonntag

2 - 3 Tagen

Dienstag der nächsten Woche

Das könnte auch etwas für dich sein: